Datenschutzerklärung

Die BOGS MEDIA geht gewissenhaft mit Ihren personenbezogenen Daten und den uns sonst überlassenen Informationen um und misst dem Datenschutz hohe Bedeutung zu.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich unter Beachtung der nachstehenden Bestimmungen und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten erhoben werden, wie personenbezogene Daten von BOGS MEDIA verarbeitet und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen, welche begleitenden Maßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben.

Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle für den Betrieb dieser Internetseite im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die

BOGS MEDIA

Inh. Uwe Bogs
Winkelhausenstraße 8
D-49090 Osnabrück
Telefon: +49 (0)541 / 75 04 95 -76
Telefax: +49 (0)541 / 75 04 95 -77
eMail: info@bogs.de

USt-IdNr. gemäß § 27 UStG: DE261203796

Datenschutzbeauftragter

Die BOGS MEDIA hat ist nach der DS-GVO nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Ansprechpartner in allen Datenschutzfragen ist:

Uwe Bogs

Sie erreichen unseren Ansprechpartner in allen Datenschutzfragen postalisch unter den oben angegebenen Daten oder unter der E-Mail-Anschrift:

datenschutz@bogs.de

Begriffsbestimmungen nach Art. 4 DS-GVO

Die Datenschutzerklärung der BOGS MEDIA beruht auf Begrifflichkeiten, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet werden.
Unsere Datenschutzerklärung soll für alle, insbesondere aber für unsere Kunden und Partner, in klarer Form und einfach verständlich sein. Daher finden Sie nachstehend Erläuterungen zu verwendeten Begrifflichkeiten. BOGS MEDIA verwendet in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

Personenbezogene Daten

„personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.
Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, der direkt oder indirekt z.B. der Name, die Anschrift, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse zugeordnet werden kann.

Verarbeitung

„Verarbeitung“ ist jede mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Z.B. das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Profiling

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, z.B. die wirtschaftliche Lage oder der Aufenthaltsort.

Unternehmen

„Unternehmen“ ist eine natürliche oder juristische Person, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt, unabhängig von ihrer Rechtsform, einschließlich Personengesellschaften oder Vereinigungen, die regelmäßig einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen;

Verantwortliche Stelle

„Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, ein Unternehmen, eine Behörde oder Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und diese verarbeitet.

Auftragsverarbeiter

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, ein Unternehmen, eine Behörde oder Einrichtung, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Dritter

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, ein Unternehmen, eine Behörde oder Einrichtung, die nicht von der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten verarbeiten.

Einwilligung

„Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten

„Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten“ ist eine Verletzung der Sicherheit, die zur unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Veränderung, bzw. den Verlust von personenbezogenen Daten, sowie den Zugriff unberechtigter Personen oder die unbefugte Offenlegung von personenbezogenen Daten, die übermittelt, gespeichert oder auf andere Weise verarbeitet werden, führt.

Internationale Organisation

„internationale Organisation“ ist eine völkerrechtliche Organisation und ihre nachgeordneten Stellen (oder jede sonstige Einrichtung), die durch eine zwischen zwei oder mehr Ländern geschlossene Übereinkunft schließen oder die auf der Grundlage einer solchen Übereinkunft geschaffen wurde.

Aufsichtsbehörde

„Aufsichtsbehörde“ ist eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 DS-GVO eingerichtete unabhängige staatliche Stelle.

Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einschließlich der Zwecke der Verarbeitung

Besuch unserer Internetseiten

Die Datenübertragung zwischen Ihnen und den Webseiten der BOGS MEDIA findet nach aktuellen technischen Standards verschlüsselt statt.
Webseiten von BOGS MEDIA, die Sie ansehen, werden verschlüsselt, bevor diese über das Internet an Sie übertragen werden. Verschlüsselung macht es für unberechtigte Personen schwierig, zwischen Computern übertragene Internetseiten einzusehen oder zu verändern.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers ein “https://” steht, bzw. an dem Schloss-Symbol links neben der Adresszeile Ihres Internetbrowsers. Durch Klick auf das Schloss-Symbol können Sie feststellen, wer der Eigentümer der Website ist und von wem sie verifiziert wurde. Dort können Sie auch Berechtigungen erteilen und verwalten. Dass in den meisten Browsern angezeigte grüne Schloss weist Sie darauf hin, dass die Website vom Browser als authentisch eingestuft wird, weil BOGS MEDIA ein Zertifikat für die erweiterte Überprüfung verwendet, das eine strengere Identitätsüberprüfung erfordert.

Damit ist es nach aktuellem Stand der Technik unwahrscheinlich, dass jemand die von Ihnen aufgerufene Seite gelesen oder verändert hat, wenn Sie über das Internet übertragen wurde. Für die Sicherheit dieser Technologie und die sichere Übertragung der Daten können wir aber keine Garantie übernehmen, die Nutzung erfolgt daher auf eigenes Risiko.

Personenbezogene Daten und unsere Internetseiten

Wenn Sie die Webseiten von BOGS-CONSULTING.de anklicken, ist die Nutzung der Webseiten ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Wir erheben und verwenden während Ihres Besuchs unserer Internetseiten nur Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt: Dies sind z.B.
– Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
– Ihr Browsertyp
– Ihre Browsereinstellungen
– Ihre IP-Adresse
– die von Ihnen besuchten Seiten
– die Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken eines Links zu unserer Internetseite gekommen sind (sog. Referrer)

Diese Daten nutzen wir, um Ihnen den Besuch unserer Internetseiten technisch zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir diese Daten zu statistischen Zwecken, um unsere Internetseiten im Design und Layout zu verbessern, oder zur Abwehr von kriminell motivierten Angriffen auf den Internetauftritt. Können wir diese Daten nicht erheben, ist es nicht möglich, die Inhalte unserer Internetseiten an Ihren Browser zu übertragen.

Sie können durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software bewirken, dass die Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken eines Links zu unserer Internetseite gekommen sind (sog. Referrer), nicht übermittelt oder verschleiert wird.

Nutzung unserer Kontaktdaten

Über die auf unserer Internetseite bereitgestellte E-Mail-Adresse können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen per E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten und Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens.

Bei den erhobenen Daten handelt es sich beispielsweise um Name, Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse. Die Angabe dieser Daten erfolgt ausdrücklich freiwillig, z. B. im Rahmen einer von Ihnen gewünschten Informationsanfrage. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Korrespondenz wird unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Einsatz von Cookies

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Nutzen Sie unsere Internetseite anonym, werden unter Verwendung von Cookies statistische Auswertungen zur Nutzung einschließlich der Erfassung neuer und wiederkehrender Besucher vorgenommen. Des Weiteren verwenden wir Cookies, um den Nutzungsumfang der Inhalte zu messen.
Die Darstellung unserer Internetseite ist auch ohne die Speicherung von Cookies möglich.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Sie können auch das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. In diesen Fällen entscheiden Sie über die Annahme und Speicherung des Cookies. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die volle Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Web-Analyse-Tools

1. Google Analytics

Auf unseren Internetseiten setzen wir Google Analytics, den Webanalysedienst der Firma Google Inc., nicht ein.

2. Google Search Console

Für unsere Internetseiten setzen wir Google Search Console ein, ein Analysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) ein.

Unser Dienstleister hat seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“). Die Beauftragung der Firma Google Inc., erfolgt auf der Grundlage der Entscheidung der europäischen Kommission vom 12.07.2016, nach in den USA ein angemessenes Schutzniveau besteht (Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO).

Dieser Dienst dient ausschließlich statistischen Zwecken, der Optimierung der Internetseiten für die „Google Suchmaschine“ und der allgemeinen Analyse der Suchanfragen und Seitenaufrufe.

Google Inc. nutzt hierfür eigene Nutzerdaten, die Google zur Verfügung stehen. Es werden dabei aber keine personenbezogenen Daten von Google an BOGS MEDIA weitergegeben. Hierbei werden von BOGS MEDIA auf den eigenen Webseiten keinerlei personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, eingesehen oder gespeichert.
Die datenschutzrechtliche Beziehung besteht bei diesem Dienst nur zwischen Ihnen und Google, wenn Sie die Suchmaschine von Google, bzw. ein Google-Konto nutzen.

Social Media Plugins

Auf unseren Internetseiten setzen wir keine Social Media Plugins ein.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten dieser Nutzer innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unserer Webseiten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend bezeichnet als “Inhalte”). Rechtsgrundlage ist berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Internetseiten im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden unsere Videos über die Plattform “YouTube” , YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, ein. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA, ein.
Durch jeden Aufruf einer unserer Webseiten, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden YouTube-Videos von YouTube herunterzuladen.

Weitere Informationen dazu können Sie unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abrufen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Seite unserer Webseiten durch die Sie besucht wird.
Hierbei werden von BOGS MEDIA auf den eigenen Webseiten keinerlei personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, eingesehen oder gespeichert.

Die datenschutzrechtliche Beziehung besteht bei diesem Dienst nur zwischen Ihnen und Google, wenn Sie YouTube, bzw. ein Google-Konto nutzen. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/ .Des weiteren haben Sie die Möglichkeit zu einem Opt-Out unter: https://adssettings.google.com/authenticated. Mit der Setzung des Opt-Out besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Webseiten von BOGS MEDIA für Sie nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

Google Fonts

Wir binden keine Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Provider

Der Provider der Internetseiten, Host Europe GmbH, Hansestraße 111, D-51149 Köln, erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, sowie eMails, die Sie an uns senden.
Diese sind beispielsweise Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Serverzugriffs, Herkunftsland, IP-Adresse des Rechners /Netzwerkes, Name und URL der abgerufenen Datei oder Seite, Name oder URL einer hochgeladenen Datei, die übertragene Datenmenge, die Art der Übertragung, die durchgeführten Aktionen.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen und Maßnahmen einzuleiten, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Außerdem verarbeitet der eMailserver von Hosteurope, wenn Sie uns eine eMail senden, beispielsweise Name, Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse von Ihnen. Diese Korrespondenz wird entsprechend der DS-GVO und anderer gesetzlicher Vorschriften in unsere Systeme übernommen und unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Wir haben mit Hosteurope einen schriftlichen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO abgeschlossen und setzen die Vorgaben der DS-GVO bei der Zusammenarbeit mit Hosteurope vollständig um.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der nationalen Vorschriften zum Datenschutz (Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz) zur Erreichung folgender Zwecke:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Gleiches gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich der Bearbeitung Ihrer per eMail mitgeteilten Anliegen.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus, soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DS-GVO. Anlässlich der Einholung einer Einwilligung informieren wir Sie über den konkreten Zweck der beabsichtigten Verarbeitung. Eine uns gegenüber erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie vor dem 25. Mai 2018 erteilt haben. Über die Möglichkeit, eine Einwilligung zu widerrufen, informieren wir Sie jeweils bei Erteilung einer Einwilligung.

Personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen bekommen, benötigen wir für Geschäftszwecke und die Kommunikation mit unseren Kunden. Wir nutzen diese Informationen für das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren.
Wir erfassen und speichern Informationen, die Sie uns persönlich oder in anderer Weise übermittelt haben (Name, Adresse, und alle Informationen, die für die Geschäftsbeziehung benötigt werden). Sobald Sie mit uns Kontakt z. B. über unsere Webseiten aufnehmen, erhalten und speichern wir die eingegebenen Informationen. Sobald Sie mit uns Kontakt per Mail aufnehmen, speichern wir die erhaltenen Informationen.
Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO sowie § 15 Abs. 3 TMG. Zu diesen Verarbeitungen gehören der Einsatz der oben genannten Cookies und der Einsatz von Tools zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Internetseite.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir beauftragen ggf. andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns, z. B. Steuerberatung und Buchhaltung. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie schriftlich verpflichtet, die personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung, einer Verpflichtung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DS-GVO oder einer schriftlichen Auftragsverarbeitungsvereinbarung sowie der DS-GVO und anderer gesetzlicher Vorschriften zu behandeln.

Eine Übermittlung bzw. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt über das im vorherigen Abschnitt beschriebene Maß nicht, es sei denn, BOGS MEDIA ist durch eine rechtliche Verpflichtung (z.B. Strafverfolgungsbehörden) dazu verpflichtet, dies zum Zwecke einer Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist, oder Sie persönlich eingewilligt haben.

Übermittlung Ihrer Daten durch uns an eine internationale Organisation oder in ein Drittland

Wir haben anlässlich der Verarbeitung Ihrer Daten die oben genannten technischen Dienstleister eingebunden. Soweit diese Ihre Daten in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) verarbeiten, haben wir bei dem betreffenden Dienstleister sichergestellt, dass für die Beauftragung ein angemessenes Schutzniveau besteht (Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO).

Sollten wir zukünftig weitere oder andere Dienstleister beauftragten, die die personenbezogene Daten nicht in einem Staat der europäischen Union verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn aufgrund einer Entscheidung der europäischen Kommission fest steht, dass in dem betreffenden Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DS-GVO) oder bei Fehlen einer solchen Entscheidung geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bestehen und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 DS-GVO).

Wie lange Ihre Daten durch uns gespeichert werden

Wir speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist.
Wenn Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der vorgeschriebenen Fristen. Wenn Sie uns über die auf unserer Internetseite angegebene eMail-Adresse Bewerbungsunterlagen zusenden, speichern wir diese Unterlagen bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens oder nach den gesetzlichen Löschfristen.

Soweit wir Ihre Daten auch zum Zweck der werblichen Ansprache auf Grundlage eines berechtigten Interesses gespeichert haben, löschen wir diese Daten zu dem Zeitpunkt, an dem Sie der weiteren werblichen Ansprache widersprechen. Dies gilt nicht, solange diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen. In diesem Fall werden die Daten jedoch für eine werbliche Ansprache gesperrt.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Informationen zu Ihren Datenschutzrechten und der Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person innerhalb der Europäischen Union hat das Recht auf Auskunft über ihre bei der BOGS MEDIA gespeicherten personenbezogenen Daten und die betreffenden Verarbeitungen nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung der Daten nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung der Daten nach Vertragserfüllung nach Art. 17 DS-GVO (soweit dieser keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.

Soweit Sie der BOGS MEDIA eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gem. Art. 77 DS-GVO.
Bei Fragen und Auskünften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für den Datenschutz unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

Information über das Bestehen eines Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 DS-GVO Abs. 1 Satz 1 lit. e), welche der BOGS MEDIA übertragen wurde. Dies gilt auch für ein auf die vorstehende Bestimmung gestütztes Profiling. Widersprechen Sie der Verarbeitung, werden wir Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre Daten zur werblichen Ansprache und führen hierzu vorab Verarbeitungen durch, um unsere Marketingmaßnahmen auf Ihre Interessen auszurichten (Profiling). Diese Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses der BOGS MEDIA.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache jederzeit widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit der werblichen Ansprache in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Im Übrigen kann Ihr Widerspruch ohne Einhaltung einer besonderen Form an unseren Ansprechpartner für den Datenschutz unter den oben angegebenen Kontaktdaten erfolgen.

Sicherheitsmaßnahmen

BOGS MEDIA setzt nach Art. 32 DS-GVO geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen auf dem Stand der Technik ein, um personenbezogene Daten angemessen zu schützen.

Diese Maßnahmen schließen insbesondere geeignete Mittel gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Vernichtung, Veränderung, bzw. den Verlust von personenbezogenen Daten, sowie gegen den Zugriff unberechtigter Personen oder der unbefugten Offenlegung von personenbezogenen Daten, die übermittelt, gespeichert oder auf andere Weise verarbeitet werden, ein.

Im Übrigen stellen wir sicher, dass alle bei der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Subunternehmer und Erfüllungsgehilfen schriftlich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DS-GVO und anderer gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

Setzen wir Auftragsverarbeiter für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ein, geschieht dies nur auf Basis eines schriftlichen abgeschlossenen Vertrages zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO und der Umsetzung nach den Vorgaben der DS-GVO.
So ist BOGS MEDIA jederzeit in der Lage, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Dauer sicherzustellen.

Unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen werden aufgrund der technologischen Entwicklung und den Vorgaben der DS-GVO regelmäßig und fortlaufend auf ihre Wirksamkeit hin überprüft, bewertet und auf dem Stand der Technik weiterentwickelt, um die Sicherheit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Umfang und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten und die BOGS MEDIA. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehende Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.

Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen. Erhebliche Änderungen werden dabei durch eine deutlich sichtbare Mitteilung auf unseren Internetseiten bekanntgegeben.

Stand: 15.05.2018