Siegerlied im 799. Anlichtelner Weihnachtsliedgut-Wettbewerb „Räuchermännchens Bergparade“

Anlichtelner Weihnachtsliedgut-Wettbewerb „Räuchermännchens Bergparade“ 2013 Siegerlied in der Kategorie „Mensch und Licht“

Uwe Bogs: „Weihnachtszeit“

Aus der Laudatio der Jury: Der diesjährige „Große Duppschollener Räucherwichtel in Rot“ geht an „Weihnachtszeit“ von Uwe Bogs, weil das Lied zum Nachdenken über die Vergänglichkeit allen Seins anregt („schnell dahin“) Trost spendet, Hoffnung weckt und Orientierung (“wo Weihnacht ist”) gibt. Wir sind sicher, dass es, trotz seines kritischen Untertons, auf jedem Hutzenabend zwischen Morgenröthe-Rautenkranz und Crottendorf dauerhaft bebeifallt würde.

Wir hoffen, dass der Künstler 2014 an unserem großen Jubiläumswettbewerb „Goldener Erlabrunner Schwibbogen“ teilnimmt.